Projekte

Im Rahmen unseres Engagements in übergreifenden Verbundprojekten arbeiten wir - gemeinsam mit renommierten Partner aus der internationalen Industrie und Wissenschaft - aktiv an der Neu- und Weiterentwicklung von Technologien für die Mobilitätlösungen von morgen mit.

Beispielhaft für unsere Arbeit in Verbundvorhaben steht das Projekt ECODyNIS zur Nutzung von DigitalRadio mit dem Ziel der Optimierung innerstädtischer Fahrzeugnavigation.

Unter der Projektleitung durch Prof. Dr. Gert Siegle, gefördert durch die Europäische Union und mit der PQM GmbH als einem der Verbundpartner, will ECODyNIS einen Beitrag zur Ergänzung und mittelfristigen Ablösung des UKW/TMC-Standards durch DAB/TPEG leisten. Hierdurch sollen künftig auch in Ballungsräumen aktuelle Verkehrssituationen in eine optimale Routenplanung durch Navigationsgeräte einbezogen werden.

Möglich wird dies durch die Nutzung des neuen DigitalRadios (DAB+) als Übertragungsmedium. DAB+ erlaubt in einem weitaus größeren Umfang den begleitenden Transfer von navigationsrelevanten Daten als UKW-basierte Rundfunkdienste, auf denen der heute weit verbreitete TMC-Standard aufsetzt. Erst durch die Nutzung von DAB+ können ausreichend viele Informationen zur Verfügung gestellt werden, um mittels TPEG eine besonders zeit- und energiesparende Fahrzeugführung in dicht besiedelten, verkehrsintensiven Regionen zu gewährleisten.

ECODyNIS wird damit in Zukunft nicht nur einen wichtigen Beitrag zur Reduktion von Mobilitätskosten leisten, sondern im gleichen Zug zur CO2-Reduktion im Straßenverkehr und damit zur Erreichung der Klimaschutzziele der Europäischen Union beitragen.